Madrid (dpa) - Die mexikanische Schriftstellerin Elena Poniatowska erhält den diesjährigen Cervantes-Preis, die bedeutendste literarische Auszeichnung der spanischsprachigen Welt. Dies gab der Madrider Kulturminister José Ignacio Wert am Dienstag bekannt.

Der mit 125 000 Euro dotierte Cervantes-Preis wird nach einem ungeschriebenen Gesetz abwechselnd an einen spanischen und lateinamerikanischen Autor vergeben. Im vorigen Jahr hatte der spanische Dichter José Manuel Caballero Bonald die Auszeichnung erhalten.

Die in Paris geborene Poniatowska (81) hatte sich in Mexiko als Journalistin und Romanautorin einen Namen gemacht.