Berlin (dpa) - Union und SPD stimmen sich auf harte Schlussverhandlungen über eine große Koalition ein. Die Generalsekretäre von Union und SPD bekräftigten aber nach der sechsten großen Runde, dass sie mit einem erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen nächste Woche rechnen. Die mehr als 70 Vertreter beider Seiten billigten die Einführung eines Mindestlohns und einer Frauenquote in der Wirtschaft. Es gibt aber weiter erhebliche Differenzen - etwa bei der Höhe der Lohnuntergrenzen.