Brüssel (AFP) Die EU-Kommission sieht den Konflikt mit Ungarns rechtskonservativer Regierung um die international kritisierte Senkung des Pensionierungsalters für Richter für beendet an. Die Brüsseler Institution beendete am Mittwoch ein im vergangenes Jahr eingeleitetes Verfahren wegen Verletzung von EU-Recht. Demnach lenkte die Regierung in Budapest ein und passte die Regelung dem europäischen Recht an.