Paris (AFP) Unbekannte haben den Eingang der Großen Moschee in Paris mit beleidigenden Parolen gegen den Islam und Muslime beschmiert. Er bedauere zutiefst die so zum Ausdruck gekommene "rassistische Gewalt und Feindseligkeit", erklärte der Rektor der Moschee, Dalili Boubakeur, am Dienstag. Die Gemeinde habe Anzeige erstattet.