Caracas (AFP) Das venezolanische Parlament hat Präsident Nicolás Maduro in der akuten Wirtschaftskrise mit weitreichenden Sondervollmachten ausgestattet. In zweiter Lesung billigten die Abgeordneten am Dienstag knapp mit der nötigen Dreifünftelmehrheit abschließend das Gesetz, wonach Maduro ein Jahr lang per Dekret regieren kann. Maduro will sich damit freie Hand in der von ihm als "Wirtschaftskrieg" bezeichneten ökonomischen Krise verschaffen.