Annecy (dpa) - Die deutschen Biathletinnen müssen weiter auf den ersten Podestplatz in einem Einzelrennen warten. Zwei Tage nach dem Erfolg in der Staffel wurden Franziska Preuß und Franziska Hildebrand im Sprint von Annecy-Le Grand Bornand zeitgleich Sechste.

Sie blieben über die 7,5 Kilometer fehlerfrei und hatten 25,4 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Schweizerin Selina Gasparin. Beide schafften damit die Olympia-Norm. Laura Dahlmeier (0 Fehler) wurde Zehnte, Andrea Henkel nach einer Strafrunde 13. Evi Sachenbacher-Stehle (2 Fehler) lief auf Platz 38. Miriam Gössner hingegen reiste wegen zu starker Rückenschmerzen ab.