Biberach (AFP) Wegen überhöhter Geschwindigkeit ist ein 75-jähriger Autofahrer in Baden-Württemberg ins Schleudern gekommen und mit seinem Opel nach einem Flug über 15 Meter in das Wohnzimmerfenster eines Bauernhofs gekracht. Dort blieb das Auto stecken, der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden, wie die Polizei des Ortes Biberach am Samstag mitteilte. Im Wohnzimmer saß demnach während des Unfalls am Freitagabend ein älteres Ehepaar, das durch das Auto und herausgebrochene Ziegelsteine schwer verletzt wurde. Das Haus wurde laut Polizei durch den Aufprall so stark beschädigt, dass es einsturzgefährdet ist.