Schlangenbad (dpa) - Mit Beratungen über die Landesfinanzen haben CDU und Grüne in Hessen am Samstag ihre Koalitionsverhandlungen fortgesetzt. Unter Führung der Parteichefs Volker Bouffier (CDU) und Tarek Al-Wazir (Grüne) kamen die Delegationen im Kurort Schlangenbad bei Wiesbaden zusammen.

Die Gespräche über die Sanierung des Haushalts sollen den ganzen Tag dauern. "Das geht quer durch alle Bereiche", sagte Bouffier. Bereits am Freitag stand das Thema auf der Tagesordnung. Bisher haben sich beide Parteien unter anderem in den Bereichen Bildung, Soziales und Innere Sicherheit geeinigt. Auch einen Kompromiss für mehr Schutz vor Fluglärm schrieben sie fest.