Saarbrücken (AFP) Die bisherige Umwelt- und Justizministerin Anke Rehlinger (SPD) soll im Saarland die Nachfolge des künftigen Bundesjustizministers Heiko Maas (SPD) antreten. Die 37-jährige Juristin solle Ministerin für Wirtschaft, Energie und Verkehr und zugleich stellvertretende Ministerpräsidentin werden, sagte ein SPD-Sprecher am Montag in Saarbrücken. Damit stehen künftig mit Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Rehlinger zwei Frauen an der Spitze der Landesregierung.