Straßburg (AFP) Die scheidende Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) trifft im Rennen um den Posten des Generalsekretärs des Europarats auf zwei Konkurrenten: Wie ein Sprecher der Länderorganisation am Montag in Straßburg mitteilte, bewirbt sich der bisherige Generalsekretär, der Norweger Thorbjörn Jagland um ein zweites Mandat. Der dritte Bewerber ist der französische Konservative Jean-Claude Mignon, der seit Januar 2012 Präsident der Parlamentarier-Versammlung des Europarats ist.