Agadir (dpa) - Sportvorstand Matthias Sammer wünscht sich von den Bayern-Stars zum Ausklang eines strapaziösen Super-Jahres mit 54 Vereinspflichtspielen volle Konzentration bei der Club-WM.

"Wenn man feststellt, dass das Beinchen und das Körperchen vielleicht mal ein Prozent weniger Power haben, dann muss man das eine Prozent aus dem Kopf holen", erklärte Sammer im Mannschaftshotel in Agadir. Das Turnier in Marokko, bei dem die Münchner im Halbfinale auf den chinesischen Meister Guangzhou Evergrande treffen, habe einen "sehr großen Stellenwert", betonte Sammer. "Allein schon der Name: Club-Weltmeisterschaft."