Wiesbaden (dpa) - Die deutschen Exporteure haben ihr Geschäft
im November leicht ausweiten können. Wie das Statistische
Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, stiegen die Ausfuhren gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent. Verglichen mit November 2012 lagen sie 1,0 Prozent höher. Die Einfuhren nach Deutschland waren rückläufig. Von Oktober auf November sanken sie um 1,1 Prozent, im Jahresvergleich ergibt sich ein Minus von 0,4 Prozent.