Wiesbaden (AFP) Die deutschen Exporteure haben im November die Eine-Billion-Euro-Marke geknackt. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, wurden von Januar bis November Waren im Wert von 1,0 Billion Euro ins Ausland verkauft. Die Einfuhren im selben Zeitraum hatten einen Gesamtwert von 828 Milliarden Euro.