Auckland (SID) - Tommy Haas ist mit einer Niederlage in seine 19. Saison als Tennis-Profi gestartet. Der 35 Jahre alte gebürtige Hamburger unterlag im Achtelfinale des ATP-Turniers in Auckland dem amerikanischen Wildcard-Spieler Jack Sock 4:6, 4:6 und verpatzte damit die Generalprobe für die am Montag beginnenden Australian Open. Philipp Kohlschreiber erreichte hingegen durch ein 6:4, 6:2 gegen den Argentinier Horacio Zeballos das Viertelfinale. 

Der an Nummer zwei gesetzte Haas, der zum Auftakt der mit 514.345 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Neuseeland ein Freilos gehabt hatte, kassierte im zweiten Duell mit Sock die erste Niederlage. Der Weltranglisten-100., 14 Jahre jünger als Haas, verwandelte nach 1:12 Stunden den Matchball.

Kohlschreiber, Nummer fünf der Setzliste, zeigte eine starke Leistung und ließ gegen den argentinischen Davis-Cup-Spieler Zeballos keinen Breakball zu. Der 30 Jahre alte Kohlschreiber trifft im Viertelfinale auf den amerikanischen Aufschlag-Riesen John Isner (Nr. 3).

Zuvor hatte sich Daniel Brands (Deggendorf/Nr. 9) dem US-Qualifikanten Bradley Klahn mit 5:7, 6:4, 3:6 geschlagen geben müssen.