La Manga (dpa) - Hans-Joachim Watzke hat Gespräche über eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit Sportdirektor Michael Zorc beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund angekündigt.

"Wir haben das ja für Januar angekündigt. Es wird ein Gespräch geben, vielleicht auch ein zweites. Und wir werden wie immer keine Wasserstandsmeldungen abgeben", erklärte BVB-Geschäftsführer Watzke im Trainingslager in La Manga. Grundsätzlich besteht auf beiden Seiten die Bereitschaft zu einem vorzeitigen Ausbau der Partnerschaft, die seit 1998 besteht. Zorcs Kontrakt läuft 2016 aus.