Karlsruhe (AFP) Eltern sorgen für ihre Kinder, klar. Wie weit haften aber wiederum erwachsene Kinder mit ihrem Einkommen für hohe Pflege- und Heimkosten der Eltern? Die Frage, mit der sich der Bundesgerichtshof (BGH) am Mittwoch erneut befasst, ist angesichts der Vergreisung unserer Gesellschaft von wachsender Bedeutung: Kommunen wollen auf den meist über die Renten hinausreichenden Heim- und Pflegekosten nicht sitzenbleiben und überziehen Angehörige oftmals mit knallharten Forderungen - bis hin zu Zwangsdarlehen auf deren Eigenheime.