Köln (SID) - Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag mit Trainer Kai Wandschneider vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Das gaben die Hessen am Montag bekannt. Der 54-Jährige hatte im März 2012 die Nachfolge des entlassenen Gennadij Chalepo angetreten und die HSG in der darauffolgenden Spielzeit auf den siebten Tabellenplatz geführt.