Sycamore Ranch (AFP) Der frühere israelische Ministerpräsident Ariel Scharon ist am Montag auf dem Anwesen seiner Familie in der Negev-Wüste im Süden Israels beigesetzt worden. Acht Generäle trugen den Sarg, der in eine blau-weiße israelische Flagge eingehüllt war, zu der Grabstätte auf der Sycamore Ranch. Scharons Söhne Omri und Gilad rezitierten das traditionelle Totengebet Kaddisch.