Fünf deutsche Tennis-Damen weiter - Haas gibt in Australien auf

Melbourne (dpa) - Angeführt von der Weltranglisten-Neunten Angelique Kerber und Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki haben am ersten Turniertag der Australian Open fünf deutsche Damen die zweite Runde erreicht. Das Aus kam dagegen beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison am Montag für den verletzten Routinier Tommy Haas, Jan-Lennard Struff und Dinah Pfizenmaier. Kerber gewann in Melbourne gegen Jarmila Gajdosova aus Australien 6:3, 0:6, 6:2. Lisicki setzte sich gegen Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien mit 6:2, 6:1 durch.

Regelhüter: Keine rasche Entscheidung zu Dreifachbestrafung

Zürich (dpa) - Entgegen der Forderung von Experten wie Franz Beckenbauer oder Bundestrainer Joachim Löw wird es keine schnelle Änderung der sogenannten Dreifachbestrafung bei Notbremsen im Strafraum geben. Die Regelhüter des internationalen Fußballs werden bei ihrem Jahresmeeting im März das Thema nicht abschließend beraten. "Das Problem ist schon lange auf der Agenda, aber wir haben noch keine bessere Lösung als die existierende gefunden", sagte der Generalsekretär des walisischen Fußball-Verbandes, Jonathan Ford, am Montag in Zürich.

Nach 3:4-Blamage: AC Mailand trennt sich von Trainer Allegri

Mailand (dpa) - Der italienische Fußball-Erstligist AC Mailand hat sich nach der 3:4-Blamage gegen Aufsteiger Sassuolo Calcio von seinem Trainer Massimiliano Allegri getrennt. Das Team soll übergangsweise vom bisherigen Co-Trainer Mauro Tassotti betreut werden, wie der Club am Montag mitteilte. Zuvor hatten die Vereinsbosse in einer Krisensitzung über die Zukunft Allegris beraten. "Wir müssen alles ändern. Es ist nicht mehr hinzunehmen, dass unsere Fans solch inakzeptablen Vorstellungen beiwohnen", hatte Vize-Präsidentin Barbara Berlusconi nach der siebten Saisonpleite am Sonntag erklärt.

Fairplay-Wertung: Bundesliga deutlich zurück - Finnland vorn

Berlin (dpa) - Die Clubs der Fußball-Bundesliga dürfen sich nur noch geringe Hoffnungen auf einen zusätzlichen Startplatz in der Europa League für die kommende Saison machen. Das geht aus der am Montag von der Europäischen Fußball-Union UEFA veröffentlichten Zwischenbilanz der Fairplay-Wertung hervor. Demnach belegen Finnland (8,24 Punkte), Norwegen (8,24) und Schweden (8,17) die ersten drei Plätze, die zur Entsendung eines weiteren Teilnehmers am zweiten europäischen Wettbewerb neben der Champions League berechtigen. Deutschland (7,99) belegte zum 31. Dezember 2013 den zwölften Rang.

Augsburg löst Vertrag mit US-Amerikaner Parkhurst auf

Augsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat den Vertrag mit Rechtsverteidiger Michael Parkhurst aufgelöst. Der US-Amerikaner, eigentlich noch bis Mitte 2015 in Schwaben gebunden, spielte in den Planungen von Trainer Markus Weinzierl keine Rolle mehr und war auch schon nicht mehr mit ins Trainingslager nach Gran Canaria gereist. Man habe sich auf eine einvernehmliche Trennung geeinigt, wie der Verein am Montag mitteilte. Der 29-Jährige kam in dieser Saison noch zu keinem Einsatz in der deutschen Eliteliga.

Ski alpin: Damen-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen abgesagt

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Maria Höfl-Riesch muss auf ihren Heim-Weltcup am 25. und 26. Januar in Garmisch-Partenkirchen verzichten. Wie der Internationale Skiverband FIS am Montag mitteilte, wurden die Rennen wegen Schneemangels abgesagt. Wo die Wettbewerbe stattdessen stattfinden, stand zunächst nicht fest. Der Herren-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen, der eine Woche später stattfinden soll, ist von der Entscheidung nicht betroffen. Die Veranstalter hoffen bis dahin auf günstigere Witterung und mehr Schnee. In Garmisch-Partenkirchen hätten eine Abfahrt und ein Super-G angestanden.

Nationaltorhüterin Angerer wechselt zum US-Club Portland Thorns

Zürich (dpa) - Fußball-Nationaltorhüterin Nadine Angerer spielt künftig in der amerikanischen Profiliga der Frauen (NWSL) für den aktuellen Titelträger Portland Thorns FC. Das erklärte die 35-Jährige am Montag in Zürich wenige Stunden vor der FIFA-Gala. "Ich werde ab April in Portland spielen", sagte die DFB-Keeperin, die derzeit noch beim australischen Club Brisbane Roar unter Vertrag steht.

NFL-Playoffs: Denver und San Francisco komplettieren Halbfinale

Denver (dpa) - Vizemeister San Francisco 49ers und die Denver Broncos haben das Playoff-Halbfinale in der National Football League NFL komplettiert. San Francisco gewann am Sonntag (Ortszeit) bei den Carolina Panthers mit 23:10 und muss in der Vorschlussrunde am 19. Januar zu den Seattle Seahawks reisen. Diese hatten Tags zuvor die New Orleans Saints 23:15 geschlagen. Denver behauptete sich daheim mit 24:17 gegen Außenseiter San Diego Chargers. Das Team um Quarterback Peyton Manning empfängt im Halbfinale die New England Patriots, die sich am Samstag 43:22 gegen die Indianapolis Colts mit dem Berliner Defensiv-Spieler Björn Werner durchgesetzt hatten.

Ehrhoff gewinnt deutsches NHL-Duell gegen Goalie Grubauer

Washington (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff hat mit seinen Buffalo Sabres das Duell gegen die Washington Capitals mit dem deutschen Torhüter Philipp Grubauer gewonnen. Das Schlusslicht der nordamerikanischen NHL setzte sich am Sonntag (Ortszeit) im Penaltyschießen 2:1 durch. Verteidiger Ehrhoff hatte im ersten Drittel den 1:1-Ausgleich von Tyler Ennis vorbereitet. Im Shootout gelang Sabres-Profi Cody Hodgson der einzige und damit entscheidende Treffer gegen einen erneut starken Grubauer. Der Goalie aus Rosenheim wehrte 30 von 31 Schüssen ab und sicherte dem Hauptstadtteam damit zumindest einen Punkt. In der Ost-Tabelle sind die Capitals Fünfte.