New York (AFP) Hochprozentige Übernahme in der Getränkebranche: Der japanische Spirituosenkonzern Suntory schluckt für 16 Milliarden Dollar (rund zwölf Milliarden Euro) den traditionsreichen US-Whiskybrenner Jim Beam. Beide Unternehmen teilten am Montag mit, dass der Kauf im zweiten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein soll. Die Zustimmung der Wettbewerbshüter und der Jim-Beam-Aktionäre steht aber noch aus.