Brüssel (AFP) Die Europäische Union setzt einen Teil ihrer Sanktionen gegen den Iran für sechs Monate aus. Die EU-Außenminister erfüllten mit dem am Montag in Brüssel gefassten Beschluss Zusagen, die der Regierung in Teheran im Zuge eines Abkommens über das umstrittene iranische Atomprogramm gemacht wurden, wie offiziell mitgeteilt wurde. Der Iran hatte zuvor seine Uran-Anreicherung auf 20 Prozent ausgesetzt und damit die Voraussetzung zur Lockerung der internationalen Sanktionen geschaffen.