Berlin (AFP) Verbraucherschützer und der Vegetarierbund Deutschland fordern eine bessere Kennzeichnung von vegetarischen und veganen Lebensmitteln. Die aktuelle Praxis verwirre viele Verbraucher, erklärten der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und der Vegetarierbund am Montag in Berlin. So bestünden manche "Gemüsefrikadellen" aus einer nicht unerheblichen Menge Geflügelfleisch, einige Kartoffelchips enthielten tierische Fette. Die Begriffe der Hersteller stimmten mit den Vorstellungen der Verbraucher oft nicht überein.