Berlin (AFP) Der SPD-Vorstand hat am Montag in Berlin mit Blick auf die Europawahl am 25. Mai den Leitantrag der Parteispitze zur Europapolitik einmütig gebilligt. "Wir wollen die europäische Idee aus der bürokratischen Umklammerung befreien" sagte Parteichef Sigmar Gabriel nach der Sitzung. Der Antrag soll am Sonntag auf dem außerordentlichen Bundesparteitag der SPD in Berlin beschlossen werden. Darin dringen die Sozialdemokraten besonders auf eine stärkere Regulierung der Finanzmärkte.