Ulm (dpa) - Mit einem großangelegten DNA-Test will die Polizei nach mehr als dreieinhalb Jahren den Mord an der Bankiersfrau Maria Bögerl aufklären. Ein Sprecher der Polizei Ulm bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht des SWR.

2010 war die Ehefrau des Heidenheimer Sparkassenchefs Thomas Bögerl entführt und ermordet worden. Der Fall hatte deutschlandweit Schlagzeilen gemacht. Bis heute fehlt von den Tätern jede Spur. Nun soll im Februar eine bestimmte Zielgruppe in einem Ort nahe Heidenheim eine Speichelprobe abgeben.

Weitere Einzelheiten wollten die Ermittler zunächst nicht nennen.

SWR-Bericht