Berlin (dpa) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat die designierte Generalsekretärin Yasmin Fahimi vorgestellt. Ihre Aufgabe werde es sein, die SPD in der Öffentlichkeit zu vertreten und die Mitgliederbeteiligung in der SPD weiterzuentwickeln, sagte Gabriel in Berlin. Die Deutsch-Iranerin war bisher bei der Gewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie tätig. Fahimi soll auf einem Sonderparteitag am Sonntag in ihr Amt gewählt werden und Nachfolgerin von Andrea Nahles werden, die Bundesarbeitsministerin geworden ist.