Bangui (AFP) Neue Übergangspräsidentin der Zentralafrikanischen Republik ist die bisherige Bürgermeisterin der Hauptstadt Bangui, Catherine Samba-Panza. Die Parlamentsabgeordneten wählten sie am Montag zur vorübergehenden Nachfolgerin des am 11. Januar zurückgetretenen Staatschefs Michel Djotodia. Dessen frühere Regierungsmitarbeiter waren von der Wahl ebenso ausgeschlossen wie Parteiführer, Militärangehörige sowie aktive und ehemalige Rebellen.