Köln (SID) - Der Europäische Volleyball-Verband CEV hat die Frauen-EM 2013 in Deutschland und der Schweiz als eine der besten der Geschichte ("one of the best ever") eingestuft. Ausschlaggebend für das Prädikat seien nicht nur der bislang höchste Publikumszuspruch bei einer Frauen-EM (135.000 Zuschauer), sondern auch die für Volleyball ungewöhnlich guten TV-Quoten mit über einer Million Fernsehzuschauern bei Sport1 gewesen. Dazu habe die gesamte Organisation ein hohes Niveau gehabt.

"Der DVV sowie Swiss Volley haben eine tolle Leistung abgeliefert. Wir wurden besonders von der super Atmosphäre beeindruckt, die man in jedem Austragungsort zu spüren bekam. Wir rechnen mit einer weiteren Entwicklung des Volleyballs in diesen beiden Ländern", sagte CEV-Präsident André Meyer. Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) hatte bei der EM Silber geholt.