Athen (AFP) Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat angesichts der hohen Zahl von Europäern, die in den syrischen Bürgerkrieg ziehen, eine enge Zusammenarbeit der Europäischen Union gefordert. "Wir stellen fest, dass aus vielen europäischen Staaten, auch Deutschland, junge Menschen es für richtig halten, nach Syrien zu reisen und sich dort am Bürgerkrieg zu beteiligen", sagte de Maizière vor Beratungen der EU-Innenminister über das Thema am Freitag in Athen. "Das beschäftigt uns, dafür brauchen wir internationalen Austausch etwa über die Reisewege."