Melbourne (SID) - Nachwuchs-Hoffnung Alexander Zverev steht im Finale des Junioren-Wettbewerbs bei den Australian Open. Der 16 Jahre alte Hamburger gewann gegen Bradley Mousley (Australien) 6:4, 1:6, 6:1. Im Endspiel trifft der topgesetzte Zverev am Samstag in der Rod-Laver-Arena auf Stefan Kozlov (USA/Nr. 2).

"Darauf freue ich mich besonders. Es ist das einzige Grand Slam, wo wir auf dem Center Court spielen dürfen", sagte Zverev. Der Spitzenreiter der Junioren-Weltrangliste spielt in Melbourne sein zweites Finale bei einem der vier Majors. Im vergangenen Jahr scheiterte Zverev im Endspiel der French Open in Paris.