Kairo (dpa) - Eine starke Explosion hat die Innenstadt der ägyptischen Hauptstadt Kairo erschüttert. Wie das Staatsfernsehen berichtete, ereignete sich die Explosion nahe einer Polizeizentrale. Von Opfern war in dem Bericht noch nicht die Rede. Auch der Grund der Explosion ist noch unklar. Morgen jährt sich der Ausbruch der Revolution gegen Langzeitpräsident Husni Mubarak zum dritten Mal. Aus Furcht vor Anschlägen hatte die Übergangsregierung Sicherheitsvorkehrungen bereits erhöht.