Hannover (dpa) - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will sich in Hannover in einem Karrierecenter der Bundeswehr über die militärische und zivile Personalentwicklung informieren.

Die Karrierecenter sind Nachfolger der Kreiswehrersatzämter, die bis Ende 2012 für die Musterung der Wehrpflichtigen zuständig waren. Nach Umsetzung der Strukturreform sollen sie sowohl militärischen Nachwuchs als auch Beschäftigte für die zivile Bundeswehrverwaltung anwerben. Die Ministerin war bereits am 9. Januar zur Verabschiedung von Soldaten ins Ausland in Hannover.