Herning (dpa) - Frankreich ist zum dritten Mal Handball-Europameister. Der Olympiasieger gewann in Herning das Endspiel gegen Gastgeber und Titelverteidiger Dänemark mit 41:32 (23:16).

Vor 14 000 Zuschauern in der ausverkauften Arena dominierte Frankreich die Partie gegen desolate Dänen. Beste Torschützen waren Michael Guigou mit zehn Treffern für Frankreich und Mikkel Hansen mit zehn Treffern für Dänemark. Zuvor hatte Weltmeister Spanien das kleine Finale um Platz drei gegen den WM-Dritten Kroatien mit 29:28 (16:13) für sich entschieden.