Berlin (SID) - Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein würde bei den Winterspielen in Sotschi (7. bis 23. Februar) gerne die deutsche Fahne bei der Eröffnungsfeier tragen. "Ich würde es machen, wenn ich gefragt werden würde", sagte Pechstein am Sonntagabend in der Sendung Sportplatz des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB): "Jeder würde gerne die Ehre haben, die Fahne zu tragen."

Die 41-Jährige sieht aber auch Alternativen. "Es gibt sicher auch andere Kandidatinnen und Kandidaten. Andrea Henkel ist auch eine erfolgreiche Wintersportlerin mit vielen Medaillen bei Olympia", sagte Pechstein. 

Diskus-Weltmeister Robert Harting hatte Pechstein zuletzt als Fahnenträgerin ins Gespräch gebracht. Die Berlinerin ist die erfolgreichste deutsche Winter-Olympionikin. Vor vier Jahren in Vancouver war sie nicht am Start, weil sie wegen auffälliger Blutwerte für zwei Jahre gesperrt worden war.