Schifferstadt (dpa) - Der Komponist und Produzent Ralph Siegel (68) ist mit dem Pfälzer Saumagen-Orden geehrt worden. Siegel bekomme die Auszeichnung für seine "herausragende Fülle musikalischen Schaffens", teilte die Schifferstadter Karneval- und Tanzsport-Gesellschaft "Schlotte" zur Preisverleihung am Mittwochabend mit.

Er bringe den Menschen mit seiner Musik seit Jahrzehnten Freude. Mit Siegels Lied "Ein bisschen Frieden" gewann 1982 die damals 17-jährige Nicole den Eurovision Song Contest. Im vergangenen Jahr hatte die Mainzer Fastnachtslegende Margit Sponheimer den Orden bekommen.

Mit dem Saumagen-Orden ehrt die Karnevalsgesellschaft jedes Jahr eine Persönlichkeit, die etwas Besonderes geleistet hat. Zu den bisherigen Trägern zählen Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl, Regisseur Dieter Wedel, Schauspielerin Marie-Luise Marjan und Fußballer Fritz Walter. Der Orden ist eine verkleinerte Nachbildung eines Saumagens aus Rosenquarz. Benannt ist er nach dem Saumagen, der als "Pfälzer Nationalgericht" gilt.