Dakar (dpa) – Einen Tag nach dem Kabinettsbeschluss über die Ausweitung des Bundeswehreinsatzes in Mali besucht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen das westafrikanische Land. In der Hauptstadt Bamako will sie zunächst politische Gespräche führen. Anschließend reist sie nach Koulikoro weiter, wo deutsche Soldaten malische Pioniere ausbilden. Von der Leyen war bereits gestern im Senegal eingetroffen. Dort sind deutsche Transportflugzeuge für den Stabilisierungseinsatz in Mali stationiert.