Berlin (AFP) Die Hannoveraner Staatsanwaltschaft darf die Computer und Speichermedien aus dem Bundestagsbüro des ehemaligen SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy untersuchen. Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) genehmigte den Ermittlern am Mittwoch, solche Geräte und andere Gegenstände sicherzustellen und zu durchsuchen. Lammert folgte damit einer einstimmigen Empfehlung des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung.