Paris (AFP) Durch eine engere Zusammenarbeit bei militärischen Aufgaben und bei der Energiewende wollen Deutschland und Frankreich ihrer Partnerschaft neuen Schwung verleihen. Bei einem gemeinsamen Ministerrat am Mittwoch in Paris beschlossen die beiden Länder insbesondere, die deutsch-französische Brigade im westafrikanischen Krisenstaat Mali einzusetzen. Das Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem französischen Präsidenten François Hollande war geprägt von der Ukraine-Krise.