Johannesburg (AFP) Bei einem Raubüberfall auf seine Unterkunft am Rande des Krüger-Nationalparks in Südafrika ist ein niederländischer Tourist angeschossen worden. Bewaffnete seien in sein Zimmer, das er mit einem weiteren Niederländer bewohnt habe, eingedrungen und hätten unter anderem das Gepäck gestohlen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 55-Jährige sei in einem Krankenhaus behandelt, inzwischen aber wieder entlassen worden.