Kiew (AFP) Im Machtkampf mit der Opposition hat der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch einen "Waffenstillstand" verkündet. Die Verhandlungen mit der Opposition würden fortgeführt, hieß es am Mittwochabend nach einem Treffen des Staatschefs mit den Anführern der Opposition auf der Internetseite der Präsidentschaft. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in der Hauptstadt Kiew waren am Dienstag mindestens 26 Menschen getötet worden.