Kiew (AFP) In der ukrainischen Hauptstadt Kiew haben proeuropäische Demonstranten auch am Mittwochabend weiter Teile des Unabhängigkeitsplatzes besetzt gehalten. Immer wieder flogen Sprengsätze und Pflastersteine in Richtung der dort postierten Bereitschaftspolizei. Die Protestierenden legten zudem auf den brennenden Barrikaden, die sie von den Beamten trennten, Holz nach. Unterstützer brachten Nahrungsmittel, Kleidung und Medikamente. Die Polizisten reagierten mit Blendgranaten und Gummigeschossen auf Angriffe.