Chon Buri (SID) - Sandra Gal und Caroline Masson sind beim Turnier im thailändischen Chonburi nach der dritten Runde zurückgefallen. Gal spielte auf dem Par-72-Kurs in der Nähe von Bangkok eine 73 und rutschte mit insgesamt 212 Schlägen vom zweiten auf den geteilten neunten Platz ab. Deutlich weiter hinten liegt Masson, sie fand sich nach einer 77 mit insgesamt 227 Schlägen auf dem geteilten 60. Platz wieder.

Es führt nach wie vor die Schweden Anna Nordqvist mit 205 Schlägen vor der Südkoreanerin Park In-bee und der Amerikanerin Michelle Wie, die sich mit jeweils 209 Schlägen den zweiten Platz teilen.