Sotschi (SID) - Das schlechte Abschneiden der deutschen Frauen-Staffel im Biathlon bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi haben nach den Schlagzeilen um Dopingsünderin Evi Sachenbacher-Stehle 5,9 Millionen Zuschauer an den deutschen TV-Geräten verfolgt. Laut ARD entsprach das am Freitagnachmittag einem starken Marktanteil von 37,5 Prozent. Das deutsche Quartett landete nur auf dem elften Rang. 

Beim letzten Olympiarennen der alpinen Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch, die als Vierte das Slalom-Podest knapp verpasste, schalteten 6,5 Millionen Zuschauer ein (Marktanteil 34,7 Prozent).