Sotschi (SID) - Skilangläuferin Katrin Zeller hat Bundestrainer Frank Ullrich wegen ihrer Nichtberücksichtigung für die olympische Staffel kritisiert. "Eigentlich waren die 10 Kilometer das Ausscheidungsrennen. Da ist eine nicht gestartet, aber trotzdem in der Staffel gelaufen. Das kann ich leider gar nicht nachvollziehen", sagte Zeller am Samstag. Zu den Gründen müsse man "den Bundestrainer fragen".

Zeller hatte am vergangenen Samstag das Nachsehen gegenüber Claudia Nystad gehabt. Die Entscheidung des Bundestrainers erwies sich allerdings als richtig: Nystad hatte mit einem starken Rennen maßgeblichen Anteil am Gewinn der Bronzemedaille.