Kiew (AFP) Ein Vertrauter der inhaftierten ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko ist zum neuen Übergangs-Innenminister des Landes ernannt worden. Das Parlament in Kiew votierte am Samstag mit 275 von 324 abgegebenen Stimmen für Arsen Awakow von Timoschenkos Vaterlandspartei. In einer lebhaften Parlamentssitzung war zuvor bereits der Timoschenko-Vertraute Alexander Tjurtschjanoi zum neuen Parlamentspräsidenten bestimmt worden.