Berlin (AFP) Die Einzelhandelskette Tchibo hat wegen der Krise in der Ukraine die Ausstrahlung eines Werbespots mit dem dortigen Oppositionsführer und Ex-Boxer Vitali Klitschko gestoppt. "Angesichts der Bilder, die uns in den letzten Tagen aus Kiew erreicht haben, scheint es uns nicht angebracht, diesen Film noch zu zeigen", sagte Tchibo-Sprecher Arnd Liedtke dem "Tagesspiegel am Sonntag". Die Firma bedaure dies.