Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel , Vizekanzler Sigmar Gabriel und CSU-Chef Horst Seehofer sind im Kanzleramt zu einem vertraulichen Gespräch über Streitfragen der schwarz-roten Koalition zusammengekommen. Nachdem sich Merkel und Seehofer zunächst kurz unter vier Augen trafen, kam Gabriel dazu. Die drei Parteichefs wollen unter anderem über den Mindestlohn von 8,50 Euro und die Energiewende beraten. Festlegungen etwa zu den Ausnahmen beim geplanten bundesweiten Mindestlohn dürften als Vorgabe an die Fraktionen weitergereicht werden.