Dortmund (SID) - Der deutsche Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund muss das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky und ZDF) gegen Zenit St. Petersburg ohne Marco Reus bestreiten. Der Nationalspieler fehlte wegen seiner anhaltenden muskulären Probleme beim Abschlusstraining am Dienstagnachmittag und zählt nach Angaben von BVB-Trainer Jürgen Klopp für das Rückspiel nicht zum Kader. Reus stand bereits in den letzten Bundesliga-Begegnungen nicht zur Verfügung, war aber beim 4:2 im Hinspiel in Russland im Einsatz und Torschütze zum zwischenzeitlichen 2:0.