Hannover (SID) - Die TSV Hannover-Burgdorf hat ihren Abwärtstrend in der Handball-Bundesliga gestoppt. Die Niedersachsen besiegten nach zuvor vier Niederlagen in Folge Schlusslicht TV Emsdetten etwas glücklich mit 28:27 (13:11) und bleiben mit 26:28 Punkten weiterhin Neunter.

Für Aufsteiger Emsdetten (7:47 Zähler) ist der Abstieg nach der vierten Pleite in Serie kaum noch zu verhindern. Bester Werfer der Gastgeber war Vasko Sevaljevic mit acht Toren, der Siegtreffer gelang Torge Johannsen Sekunden vor dem Ende.