Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg kann im Abstiegs-Duell gegen den SC Freiburg am Samstag (18.30 Uhr/Sky) wieder auf Abwehrspieler Javier Pinola zurückgreifen. Der 31 Jahre alte Argentinier wurde nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Eintracht Frankfurt (2:5) vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für ein Spiel gesperrt und fehlt damit nur am Mittwoch in der Begegnung gegen den VfB Stuttgart (20 Uhr/Sky). Pinola war nach einer Notbremse gegen den Frankfurter Angreifer Joselu des Feldes verwiesen worden (80.).