Madrid (AFP) Hunderte Spanier haben am Montag dem verstorbenen früheren Ministerpräsidenten Adolfo Suárez die letzte Ehre erwiesen. Am Vormittag trugen acht Soldaten mit weißen Handschuhen den mit der spanischen Flagge bedeckten Sarg von Suárez ins Parlamentsgebäude. Unter den Trauergästen war auch König Juan Carlos, der zusammen mit Suárez Spanien in die Demokratie geführt hatte. Hunderte Menschen gedachten des einstigen Regierungschefs, der am Sonntag im Alter von 81 Jahren verstorben war.